IHK Ulm und Bodensee-Oberschwaben IHK - Die erste Adresse
     Aboservice  Anzeigen  Redaktion  Impressum  Startseite
      
Winterhalter: Grandseigneur der Spültechnik ist 95
ZF steigert Umsatz
Aus KaVo wird SycoTec
Platz: Stapelbare Studentenbude
Schnellmotor/EST/Forcam: Region räumt ab beim Innovationspreis
Edel: Feier nach Zigarettenstress
ProPharm: Service und Medikamente im Netz
NTS: Verschwimmende Grenzen im Handel
falch: Sauber ohne Spritzwasser
Bantleon: Zukunft auf 3.500 qm
In Kürze
Personalia
 




Winterhalter Gastronom GmbH, Meckenbeuren

Karl Winterhalter, Gründer des gleichnamigen Spültechnikunternehmens, feierte am 24. November seinen 95. Geburtstag. Seine Firma hält ihn jung: Zweimal wöchentlich fährt der Grandseigneur der regionalen Wirtschaft von seinem Wohnort Wasserburg in den Betrieb in Meckenbeuren, der heute von seinem Sohn Jürgen Winterhalter geführt wird.
Technik begeisterte Karl Winterhalter zeitlebens. Als Feinmechaniker und Elektrotechniker war er zunächst bei Dornier im Musterbau tätig, wo er ein Phantomgerüst für die Flugzeugindustrie entwickelte.
Nach dem Krieg machte er sich mit dem Bau von Waffeleisen, Heizgeräten und dem Elektro-Ofen "Backhexe" selbstständig. Zusammen mit seiner Frau fuhr er über Land und verkaufte die Geräte an Bauern. Als er 1954 auf einer Haushaltsmesse zum ersten Mal eine Spülmaschine sah, war er so fasziniert, dass er selbst in die Produktion dieser Geräte einstieg. Seine Zielgruppe war von Anfang an die Gastronomie - mit Erfolg: Heute ist Winterhalter Weltmarktführer für Spülgeräte in diesem Bereich.

www.winterhalter.de 


in dieser Ausgabe
in älteren Ausgaben
nach Unternehmen
IHK Bodensee - Oberschwaben
www.weingarten.ihk.de
 
IHK Ulm
www.ulm.ihk24.de
 
 
 
           
           
    nach obenSeite drucken / abspeichern  
           
           
© IHK Ulm und IHK Bodensee-Oberschwaben
Für die Richtigkeit der in dieser Website enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.